Am 16. Oktober besuchten 10 HelferInnen das Quarzsand-Bergwerk in Buchs. Auf der Führung durch den Untergrund lernten wir wie vor rund 100 Jahren der Rohstoff zur Glasherstellung in mühsamer Handarbeit abgebaut wurde.

Im Anschluss an die Führung war die Gruppe zum Essen eingeladen.

In nächster Zeit werden wiederum über 400 Nistkästen kontrolliert, gereinigt und das Inventar der Bruten erstellt.

Zur Kontrolle/Reinigung wird die Einflugseite geöffnet. (Waldkauz Kasten)

beim Reinigen der Meisenkästen ist manchmal ein Siebenschläfer anzutreffen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar